Seitenpfad:

Hebelhaus

xpedeo Mediaguide

xpedeo
Foto: Außenansicht Hebelhaus

Das Hebelhaus in Hausen im Wiesental beherbergt das Heimatmuseum der Gemeinde sowie ein Literaturmuseum für den Dichter und Schriftsteller Johann Peter Hebel, der hier einen Teil seiner Kindheit verbrachte.

Der Dichter Johann Peter Hebel hat 13 Jahre seiner Kindheit und frühen Jugend im Haus verbracht, welches sich bis heute nahezu unverändert darstellt. Das Museum präsentiert originale Möbel, aber auch ganz persönliche Gegenständen aus Hebels Leben.

Des Weiteren lässt sich einiges über die überregionale Wirkung und Verbreitung Hebels erfahren. Ebenfalls zu sehen sind Eindrücke des Hebelfestes, welches jedes Jahr am 10. Mai in Hausen im Wiesental zu Ehren des Geburtstages Johann Peter Hebels gefeiert wird.

2014
Jörg Engster
  • Konzeption
  • Beratung
  • Multimedia
Ausstellung

Etagenplan

Foto: Schüler in Ausstellung

©Gemeinde Hausen im Wiesental

Im Literaturmuseum machen sich zwei der Exponate bereit, den kleinen und großen Besuchern in lebendigem Dialog das Haus Johann Peter Hebels zu zeigen. Gestatten: Herr „Hookestecke“ Spazierstock und Frau „Original-Hebel“ Locke.

Das Mediaguidekonzept wurde im Rahmen eines Vorhabens entwickelt, welches das Hebelhaus als innovativen, außerschulischen Lernort ausbaut. Insgesamt drei Audio-Touren bilden den Kern des umfangreichen Schulprogramms für die Klassen 4 bis 12. Ergänzend kommen Zettel und Stift hinzu.

Vor- und nachbereitende Bausteine für den Unterricht umrahmen den multimedial unterstützten Museumsbesuch.

Mit xpedeo ist es gelungen, Hebels Sprachkunst für Schülerinnen und Schüler im Wiesental auf spannende Weise neu zugänglich zu machen.

Heike Kramer, ehem. Projektleiterin Lernort Hebelhaus