Seitenpfad:

xpedeo und das Überseemuseum - eine innige Beziehung

09.05.2019
Bremen
Screenshot xpedeo Überseemuseum
xpedeo Screenshot © Übersee-Museum Bremen

Und zwar seit inzwischen 14 Jahren! Nachdem xpedeo hier 2005 seinen allerersten Einsatz hatte, freuen wir uns sehr darüber, dass wir nun auf die allerneueste xpedeo-Version umgestellt haben. Sämtliche Inhalte sind auf 30 neuen Leihgeräten, aber auch auf den Smartphones der Besucher*innen verfügbar. Auch unsere Evaluierungssoftware hat ihren Einsatz,  mittels der sich das Museum das Bewegungsverhalten seiner Besucher*innen und deren inhaltliche Interessen - selbstverständlich anonym - auswerten kann.

 
 
 

Lang ist's her...und viel passiert

xpedeos erster Look 2005
xpedeos erster Look: im PDA-Outfit 2005
© die InformationsGesellschaft mbH

Schon unsere erste mobile Lösung war eine Pionierleistung in der Museumsbranche. Entwickelt 2005, also lange vor den ersten Smartphones. Bereits damals konnten die Inhalte mit unserem Redaktionssystem additor von den Museumsmitarbeitern selbst problemlos eingepflegt werden.

Und so sehen die Mediaguides der neuesten Generation aus
Und so sehen die Mediaguides der neuesten Generation aus
© die InformationsGesellschaft mbH