06.10.2017

additor 6 ist da!


additor 6, Arbeit im Backend und Vorschauansicht der bearbeiteten Seite auf einem Multimediaguide. Vorabkenntnisse sind dafür nicht nötig.

Wir freuen uns unheimlich, dass nach intensiver Konzeptions-, Test- und Entwicklungsphase unsere neue additor-Version steht: Und zwar die mit der Nummer 6!

Die neueste Version unserer Software begleitet Sie nun auch mobil, sowohl im Front- als auch im Backend, und ist stark gewachsen: Die Benutzeroberfläche ist reduzierter und dadurch übersichtlicher, die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten haben wir dafür stark erweitert. Hinzu kommt ein integriertes Mediacenter, das sämtliche Dateien zentral speichert und verwaltet. Zudem wurde die Verwaltung der Benutzer und Benutzergruppen komfortabler gestaltet.

Schon so einige additor-Projekte steckten und stecken seitdem in der Realisierung. Fünf davon konnten mit einem Relaunch inzwischen erfolgreich online gehen.

Kunden, mit einem additor-Upgrade von einer älteren Version auf additor 6, zudem Gestaltung und technische Umsetzung des Internetauftritts
KAEFER Isoliertechnik - aktuell Anbindung von weiteren 40 Ländersites
MARUM Zentrum für Marine Umweltwissenschaften
Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie

Umstellung von anderen CMS auf additor, sowie Gestaltung und technische Umsetzung
Hochschule Augsburg
Comes Unternehmensberatung

Multimediaguide-Systeme, hinter denen das CMS additor 6 steckt
Landesmuseum Kassel
Historisches Museum Frankfurt
Museum der Bildenden Künste Leipzig

In der Umsetzung befinden sich derzeitig weitere Projekte, u.a. mit der Lighthouse-Foundation in Kiel sowie der Hochschule Emden.

Dies sind nur Schlaglichter auf die umfangreichen Verbesserungen und Erneuerungen, die additor 6 bietet. Für weitere Details besuchen Sie gerne unsere Seite, auf der Sie additor auch einmal selber ausprobieren können.
additor.de