Deutsches Schiffahrtsmuseum

Foto Stadtansichten
Kunde seit2004
AnsprechpartnerJörg Engster
LeistungenKonzeption
Beratung
Web / CMS
Multimedia
Print
FuE

Projekt: Windjammer-Terminals

Für den Ausstellungsbereich „Windjammer“ des Deutschen Schiffahrsmuseums hat unser Unternehmen digitale Vitrinen entwickelt, in der Schaustücke der echten Ausstellung erläutert werden und Hintergrundinformationen abgerufen werden können. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Studio Andreas Heller, welches die gestalterischen Vorgaben entwickelt hatte. Im klaren und übersichtlichen Design wird der Besucher mit einer kinderleichten Touchscreen-Oberfläche durch Funktionsweisen der Bordwerkzeuge geleitet und erhält informationen zu Segelrouten und anderen Fragen zur Seefahrt.

Projekt: Seebuch Edition

Ein einfacher Gedanke: Die Transskription historischer Kapitäns-Logbücher soll für die wissenschftliche Forschung via Internet verfügbar gemacht werden. Die Lösung: Eine datenbankbasierte Anwendung, in der der Benutzer im Original blättern kann und parallel Zeile für Zeile die Transskription sowie die Übersetzung in modernes Hochdeutsch und Englisch ansehen kann. Weitere Funktionen wie das Entkoppeln von Original und eine Suchfunktion machen das Ergebnis zu einer funktionalen und forschungsorientierten Anwendung.

Projekt: Stadtansichten

Das Deutsche Schiffahrsmuseum in Bremerhaven beherbergt eine hervorragende Sammlung historischer Stadtansichten. Um diese Exponate für die Wissenschaft zugänglicher zu machen, entwickelte unser Haus eine webbasierte Software, mit der das Kartenmaterial detailliert dargestellt werden kann. Die Exponate werden hierzu über eine Schnittstelle zur Exponatverwaltungssoftware aus dem Archiv geholt. Interessante Details der Karte können markiert und im Internet vergrößert sowie mit Kommentaren versehen werden.

Weitere Projekte

Gemeinsam mit dem Deutschen Schiffahrtsmuseum haben wir die folgenden Forschungs- und Entwicklungsprojekte umgesetzt:
MarMuCommerce
Com.Pakt