Deutsches Panzermuseum

Foto SCREENSHOT expedeo Panzermuseum
Foto SCREENSHOT expedeo Panzermuseum
Projektzeitraum2008 / 2009
AnsprechpartnerJörg Engster
LeistungenKonzeption
Beratung
Multimedia

MediaGuides für das Deutsche Panzermuseum
Das Panzermuseum hatte sich das Ziel gesetzt, seinen Besuchern einen völlig neuen Service anzubieten: eine multimediale Führung durch die Ausstellung, in der die Exponate kritisch und facettenreich in einen historischen Kontext gestellt werden.

Bei der Umsetzung des xpedeo-Systems in Form des Multimediaguides haben wir für die einfache Navigation einen anschaulichen und detailreichen Ausstellungsplan erstellt. Je nach Wunsch können die Besucher eine Führung, also eine vorgegebene Route, wählen oder das Museum individuell erkunden.

Durch die Kombination von Original-Panzern und Detailinformationen in Form von gesprochenem Text und historischem Bildmaterial zu technischen Details, Hintergründen und Anekdoten wird Geschichte plötzlich lebendig und intensiv erlebbar. Die ruhige und kraftvolle Stimme von Jean Luc Picard unterstreicht die ergreifende Stimmung der Führung und gibt dem doch teilweise sehr emotionalen Thema gleichzeitig die nötige Sachlichkeit.

Kundenurteil
„Das Deutsche Panzermuseum Munster (DPM) hat durch das xpedeo-System eine enorme qualitative und quantitative Verbesserung im Bereich der Wissensvermittlung erreicht. Ein Museum, das ein so problematisches Feld thematisiert, muss ganz besonders hohen Wert auf diesen Bereich legen. Das xpedeo-System ermöglicht es nun jeder Besucherin und jedem Besucher, eine kritische und facettenreiche Kontextualisierung der Exponate zu rezipieren.

Gleichzeitig wird durch die Darreichungsform als Multimediaguide der Lernprozess nicht als trocken oder schulhaft empfunden. Vielmehr erzeugt das Gerät einen gewissen Unterhaltungswert, so dass auch der ‚Wohlfühlfaktor‘ des Museumsbesuches gesteigert wird.“

Ralf Raths, wissenschaftlicher Leiter
des Deutschen Panzermuseums

Weitere Informationen:
http://www.deutsches-panzermuseum.de/

Foto: Ausstellungsfläche Panzermuseum
Foto: Außenansicht Deutsches Panzermuseum